St. Goarshausen, Sanierung des Häusener Krans

Restaurierung des Krans damit dieser museal genutzt werden kann, als Relikt aus vergangener Zeiten.

Leistungsanforderung:

– Arbeits- und Schutzgerüst nach DIN EN 12811-1 und DIN ATV 18451

– LK 4, W09

– Herstellen eines Unterstützungsgerüst unter dem Gegengewichtes des

   Kranes

– Höhenlage der obersten Bearbeitungsebene über Gelände ca. 15,00 m

   im Anschlußbereich des Auflegers

– Treppenaufgang einläufig

Bauzeit:
seit Juli 2020